1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

Dieses Thema im Forum "Hilfe - mein Tier ist verschwunden!" wurde erstellt von Nannal, 26 Juli 2007.

  1. Chicha

    Chicha Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    1.797
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Strasshof
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    wenn die frau die katze wirklich zum TA gebracht hat (wie eingangs geschrieben wurde), dann sicherlich zu einem TA in der nähe, also wäre es auch sehr sinnvoll, die umliegenden TÄ abzuklappern und mit denen zu sprechen!!! es ist aber vermutlich für dich schwierig, da du nicht die besitzerin bist und diese gerade jetzt gleich 3 wochen nicht da ist und danach dann noch etwas zu unternehmen erscheint mir etwas zu spät....

    LG, Monika
  2. Frau Schmidt

    Frau Schmidt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2007
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Schorndorf bei Stuttgart
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Ja, jetzt verstehe ich Dich.
    Das berührt wohl einen wunden Punkt bei Dir.
    Fakt ist doch aber hier
    - die Katze ist noch sehr jung
    - sie jetzt schon seit zwei Wochen in der neuen Umgebung, das ist viel Zeit für eine junge Katze, und da sie von Recht und Besitz keine Ahnung hat, lässt sie sich auf die neue Umgebung ein, schlägt dort neue Wurzeln.
    - bis jetzt noch gar nicht aufgefunden, da es nur Aussagen zu ihrem Aufenthaltsort gibt, aber keine Fakten wo sie jetzt ist und wie es ihr dort geht
    - hat anscheinend noch niemand die Polizei eingeschaltet um einen Diebstahl, und ein solcher ist das ja wohl, zu verfolgen und die Katze sicher zu stellen.

    Ergo kann es dauern, bis auch nur die Möglichkeit besteht, das Tier zurück zu holen. Und dann gleich nochmal mit auf eine Reise nehmen? Oder nochmal drei Wochen später, nach dem Urlaub erst zurück holen?
    Würdest Du unter diesen Umständen tatsächlich "Dein geliebtes Tier" um jeden Preis zurück holen, auch wenn es sich dort schon eingelebt hätte?
    Ich schreibe ja ausdrücklich "Wenn", im Sinne einer Voraussetzung, "Wenn es der Katze am neuen Ort gut geht...."
    Wir sind uns alle darüber einig, dass hier Unrecht geschehen ist und Ari unbedingt das Recht hat, ihre Katze zurück zu holen.
    Dieses Recht durchzusetzen, muss aber nicht in jedem Fall auch das Beste für das Tier sein.
    Dass Dir das so weh tut, tut mir leid.
    Lieber Gruß,
    Eva
  3. Charity

    Charity Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    1.421
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Ja würde ich. Auf jeden Fall. Nicht nur, weil es mein Recht ist. Das Tier hat ja schließlich auch einen ideellen Wert für mich, sonst hätte ich es schließlich nicht zu mir genommen.

    Und nein, kein wunder Punkt. Mir wurde zum Glück noch kein Tier gestohlen. Trotzdem kann ich deine Einstellung nicht begreifen.

    Liebe Grüße
  4. wuschi

    wuschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2006
    Beiträge:
    4.330
    Ort:
    Niederösterreich
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Ich kann hier sehr wohl mitreden! Vor zwei Jahren ist mein Wuschi verschwunden. Ich leide heute noch darunter, dass ich nicht weiß, was mit ihm ist.

    Liebend gern würde ich wissen, dass er bei jemandem ist, der ihn liebt, und dass es ihm gutgeht. :weinen1: :weinen1: :weinen1:

    Ich war immer hin und her gerissen zwischen dem Wunsch, den Entführer bzw. Dieb umzubringen und dem Wunsch, Wuschi bei jemandem zu wissen, der ihn liebt. Ich würde heute noch alles dafür geben, das zu wissen!

    Und: wenn es ihm gutgeht, dann würde ich ihn dort lassen! Obwohl ich ihn sooooooo gern bei mir hätte! :weinen1: :weinen1: :weinen1:
  5. Hannal

    Hannal Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2007
    Beiträge:
    744
    Ort:
    westlich von Wien
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Wir wissen, bei welcher TÄ die Katze war. Nach dem Urlaub hat Ari vor, sich bei der TÄ zu erkundigen. Eine Bekannte von ihr, die die Diebin kennt, wird auch versuchen die neue Besitzerin ausfindig zu machen, indem sie es unauffällig aus der Diebin herauslockt.
    Lg Jo
  6. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    14.379
    Ort:
    Hessen
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Ich würde auch alles daran setzen, meine Katze oder überhaupt mein Tier, wieder zu bekommen. Da ich sowieso ein Mensch mit Kampfgeist bin, würde ich alles in Bewegung setzen um dieses Unrecht nicht durchgehen zu lassen. Nachdem die Versuche mit der "Diebin" gescheitert sind, wäre ich umgehend zur Polizei gegangen und hätte Anzeige erstattet.

    Es kann einfach nicht sein, dass jeder sich nimmt und nehmen kann, was ihm nicht gehört und es dann weiter gibt.

    Nur wer für sein gutes Recht kämpft, erreicht etwas.
  7. Hannal

    Hannal Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2007
    Beiträge:
    744
    Ort:
    westlich von Wien
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Das seh ich auch so.
    Ari wird, wenn sie zurückkommt wahrscheinlich eh zur Polizei gehen.

    Ach ja, die "Diebin" hat sich auch noch aufgeregt, weil Ari die Katze nicht eingesperrt hat!!!! :haare:
    Wir haben dann natürlich gleich gesagt: "Sorry, aber ne Katze ist ein Jäger! Die braucht die Freiheit! Die braucht das Jagen!! Die kann man nicht ganz einfach einsperren. Vor allem nicht, wenn die Katze gewöhnt ist draußen zu sein!"

    Lg Jo :kuss1:
  8. wuschi

    wuschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2006
    Beiträge:
    4.330
    Ort:
    Niederösterreich
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Wer immer Ari auch ist (wahrscheinlich deine Mutter, nicht?) - wie will sie bei der Polizei etwas beweisen? Wenn diese Frau abstreitet, jemals eine Katze mitgenommen zu haben, kann man gar nichts machen. Überhaupt - wenn deine Katze nicht gechippt ist, wie willst du beweisen, dass es deine ist?

    Noch dazu macht die Polizei in solchen Fällen sowieso nichts. Weiß noch sehr gut die Reaktion der Polizei als mein Wuschi verschwunden ist. Dabei ist er eine Rassekatze und hat einen Wert von ca. 500 Euro. Kann mir dann gut vorstellen, was die machen bei einer Hauskatze. :weinen1:
  9. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    14.379
    Ort:
    Hessen
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Also bei uns hier ist die Polizei sehr engagiert und ich habe mit dieser bisher nur gute Erfahrungen gemacht (gut, handelte sich um andere Dinge, nicht um Tiersuche). Aber ich denke doch, dass man sein Tier so gut beschreiben kann, vielleicht sogar Fotos hat, mit welchen man das beweisen kann, auch wenn das Tier nicht gechipt ist. Zumindest müssen sie diesem Vorwurf nachgehen und wie die Sache letztendlich ausgeht, weiß man natürlich nicht. Aber diese "Diebin" kann nicht einfach hergehen und sich fremdes Eigentum aneignen, alleine dies ist schon ein Grund für Recherche. Die Frau, bei der die Mietze nun ist, weiß von alledem wahrscheinlich nichts.
    Würde auch bei dem TA, wo die Katze hingebracht wurde, nachfragen, ich würde nicht aufgeben, nein, niemals, bis ich alles versucht hätte.

    Denke aber, dass wenn weitere 3 Wochen vergangen sind, die Sache sehr schwierig wird, da hätte man gleich in Aktion treten müssen.

    Es gibt viele Freigängerkatzen und viele davon sind nicht gechipt (schlimm, ich weiß, aber mein vorheriger Kater war auch Freigänger und weder gechipt noch tätowiert, da er immer nur hier im Hof oder auf der anderen Straßenseite sich aufgehalten hat. Heute würde ich meine Freigängerkatzen auch chipen lassen), aber das heißt nicht, dass jeder einfach hergehen kann und diese mitnimmt.
  10. wuschi

    wuschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2006
    Beiträge:
    4.330
    Ort:
    Niederösterreich
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Katzenfan, so habe ich es auch nicht gemeint! :kuss1:

    Denke aber, dass die Chancen, das Kätzchen wieder zu bekommen, sehr gering sind, da die Polizei nichts bzw. wenig machen wird. Noch dazu kann man ja Fotos mit Kätzchen nicht vergleichen, weil man ja gar nicht weiß, wo es ist.
  11. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    14.379
    Ort:
    Hessen
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Ich denke auch, dass wenn sie aus dem Urlaub zurück kommt, zuviel Zeit verstrichen ist, da hätte sie sofort in die Gänge kommen müssen.
  12. Hannal

    Hannal Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2007
    Beiträge:
    744
    Ort:
    westlich von Wien
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Wir haben die Frau eh sofort, als wir von der Katze erfahren haben angerufen! Nur der Urlub war nun mal schon geplant. Da kann man ja nichts machen... :weinen1:

    Ari ist meine beste Freundin, nicht meine Mutter. :zunge3: Naja, ist ja jetzt egal...
    Die Diebin weiß ja, dass die Katze Ari gehört. Das sagt sie ja auch selbst. Ich glaub nicht, dass sie das abstreiten wird. Naja, die Frau hat ohne dass wir angerufen haben gewusst, dass es Aris Katze ist, weil sie hat die Katze ja praktisch vor Aris Haus gefunden. Ich bin mir da sehr sicher, dass die Frau die Wahrheit sagen wird.
    Lg Jo :kuss1:
  13. Chicha

    Chicha Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    1.797
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Strasshof
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Ari = Nannal = die Katzeneigentümerin, die derzeit auf Urlaub ist!!!

    LG, Monika
  14. Hannal

    Hannal Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2007
    Beiträge:
    744
    Ort:
    westlich von Wien
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Ja, ganz genau! :)
  15. wuschi

    wuschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2006
    Beiträge:
    4.330
    Ort:
    Niederösterreich
    AW: Mein Kätzchen ist weg, bzw. gefunden!

    Hannal, wenn deine Freundin Ari einen Polizisten so weit bringt, dass er zu dieser Frau hingeht und sie fragt (was ich extrem bezweifle), dann wird sie ganz sicher sagen, dass sie nicht weiß, wovon er redet. Und was machst du dann? Bzw. Ari? Und der Polizist? Wenn kein Kätzchen da ist, kann er absolut nichts machen.

    Obwohl ich bezweifle, dass ich überhaupt was machen will! Nach meinen Erfahrungen! :weinen1:

Diese Seite empfehlen