Kaninchen-Paare?

Walter

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
1.524
Ort
Mühlviertel, Oberösterreich
Was passt denn eigentlich vom Geschlecht her am besten zusammen wenn man zwei Kaninchen halten möchte statt einem einsamen? Es geht mir dabei nicht um Aufzucht, ich geh mal von kastrierten Tieren aus.
Männchen+Weibchen? Oder zwei gleiche?
 
Werbung:

Neggy

Aktives Mitglied
Registriert
9 März 2004
Beiträge
28
Ort
Rheinland/Pfalz
Kann zu Rangkämpfen kommen muß aber nicht.
Bei Männchen und Weibchen (Bock kastriert) geht da fast gar nichts schief. Es kommt auch auf das Platzangebot an, was du alles zusammen halten kannst.
Bei Käfig Tieren mit ein paar Stunden Auslauf, ist es immer zu empfehlen ein Paar, also M/W zu halten.
2 Weibchen können sich nach eintreten der Geschlechtsreife anzicken, im wahrsten Sinne des Wortes. Wobei ich mit dieser Konstellation auch noch nie Probleme hatte.
2 unkastrierte Rammler werden sich irgendwann bekämpfen, da gibt es sehr wenige Ausnahmen die sich verstehen und wenn dann auch nur eine bestimmte Zeit.
2 kastrierte Rammler funktioniert oft auch einwandfrei.
Aber das ist wie bei uns Menschen auch - den einen kannst du riechen den anderen eben nicht;)
 

Hörnchen

Aktives Mitglied
Registriert
9 März 2004
Beiträge
26
hallo walter,

die wohl geeignetste kombination besteht aus einem kastrierten rammler und einem weibchen - da gibts die wenigstens streitereien. bei zwei rammlern kommt es häufig zu revier- und rangordnungskämpfen, zwei weibeln können zickenterror pur sein. du scheinst bereits ein kaninchen zu haben, wenn ich richtig deute: hast du ein weibel oder männel?

wenn es ein nicht kastriertes männel ist, dann erstmal kastrieren lassen und sechs wochen warten, damit es auch wirklich keine jungen gibt. bei einem weibel kannst du sofort losziehen, am besten ins tierheim; da kannst du ein bereits kastriertes männel holen.

eine empfehlung wäre noch, dein nini mit ins tierheim zu nehmen, damit es sich selbst einen partner aussuchen kann - das habe ich selbst noch nicht probiert, scheint mir aber eine gute idee zu sein und scheinbar machen das eine ganze menge tierheime mit.

lg hörnchen
 

Walter

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
1.524
Ort
Mühlviertel, Oberösterreich
Original geschrieben von Hörnchen
du scheinst bereits ein kaninchen zu haben, wenn ich richtig deute: hast du ein weibel oder männel?

Haben tue ich noch keines. Hätte zwar gern welche, bin aber noch am überlegen ob ich mir das antun soll oder nicht.

eine empfehlung wäre noch, dein nini mit ins tierheim zu nehmen, damit es sich selbst einen partner aussuchen kann - das habe ich selbst noch nicht probiert, scheint mir aber eine gute idee zu sein und scheinbar machen das eine ganze menge tierheime mit.

Hört sich interessant an. Kennst Du jemanden der das schon probiert hat?
 

Maren

Aktives Mitglied
Registriert
9 März 2004
Beiträge
26
Ort
NRW, nähe Bielefeld
zitat:
--------------------------------------------------------------------------------
eine empfehlung wäre noch, dein nini mit ins tierheim zu nehmen, damit es sich selbst einen partner aussuchen kann - das habe ich selbst noch nicht probiert, scheint mir aber eine gute idee zu sein und scheinbar machen das eine ganze menge tierheime mit.
--------------------------------------------------------------------------------



Hört sich interessant an. Kennst Du jemanden der das schon probiert hat?

Ich habe das schonmal mit meiner einen Häsin gemacht, aber leider keinen Partner gefunden und du mußt da auch bedenken, das es für die Häsin auch stress ist, wenn sie in eine neue Umgebung kommt.
 

Andrea

Mitglied
Registriert
9 März 2004
Beiträge
6
Ort
Frankfurt
Original geschrieben von walter
Wenn ich mir das Verhalten so ansehe (Zickenterror, REvierkämpfe), das ist ja fast wie bei den Menschen! :D

Hallo Walter
Ja das ist so :) und leider bekommen/suchen die meisten Halter keine ausreichenden Auskünfte VOR einer Anschaffung und sind dann sehr überrascht, wie vielfältig Kaninchen doch sind :eek:

Liebe Grüße Andrea
 

vanessa

Mitglied
Registriert
9 März 2004
Beiträge
17
Ort
düsseldorf
hallo,

ich bin aus eigener erfahrung der überzeugung das es klasse ist wenn man die möglichkeit hat das sein ninchen den zukünftigen partner vorher kennenlernen kann.
es muss ja nicht liebe auf den ersten blick sein, aber man kann schon mal ausschliessen das sie sich gar nicht riechen können.
ich hatte aus dem tierheim für meinen dicken eine dame ausgesucht. bei mir war es liebe auf den ersten blick, leider haben sich die beiden bis aufs blut bekämpft.
nach einem halben jahr hatten wir alle die nerven so blank das ich sie wieder zurück gebracht habe.
das war das schlimmst was ich je tun musste und ich hatte furchtbare angst vor dem nächsten versuch.
alleine bleiben sollte er auf gar keinen fall.
und so hat mir die bunnyhilfe geholfen. wir haben che dorthin gebracht und er durft sich seine dame selber aussuchen.
die beiden lieben sich heiss und innig und ich bin froh das ich die möglichkeit hatte
gerade organisationen wir die kaninchenhilfe bei euch freuen sich sicher tiere in ein gutes zu hause zu vermitteln und helfen auch gerne bei problemen weiter.

also ruhig mal da anfragen oder gelich ein päärchen aus dem tierheim holen :)

gruss

vanessa
 

Karottencaro

Mitglied
Registriert
25 April 2004
Beiträge
10
2 Weiber sind wenn sie in der Brunst sind unerträglich.
2 unkastrierte männchen kloppen sich um Weibchen.
2 kastrierte sind unproblematisch
ein Pärchen ist am besten.#
LG :ironie:
 

rocky

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16 Februar 2004
Beiträge
82
hallo

meine 2 kanin waren erst ein herz und eine seele,doch ca nach 6 monaten wurden sie total unerträglich.musste einen käfig noch dazu kaufen haben sich nur noch gebissen.
liebe grüsse rocky
 
Werbung:

chaosmaus

Mitglied
Registriert
12 Mai 2004
Beiträge
17
Hab hier irgendwo gelesen , dass man 6 wochen warten muss bis ein kastriertes männchen nicht mehr zeugungsfähig ist, meine TÄ sagte mir dass es nur 2 Wochen dauert
 
Oben