Katze raus oder nicht?

Mausi

Mitglied
Registriert
7 Januar 2005
Beiträge
17
Wir wohnen in einem Block im ersten Stock.
Leider ist es uns nicht möglich eine Katzenleiter vom Fenster nach unten zu legen. Weil unter uns die Wohnungen einen kleinen Garen haben und diese Leute wollen das nicht.
Kann ich die Nugget (Katze) auch so rauslassen oder ist das nicht so gut. Sie war noch nie drausen.
Bzw wie merke ich das sie wieder rein will??? :katze:
 
Werbung:

Lissy

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Mai 2004
Beiträge
278
Ort
Land Salzburg
Ich würde die Katze unter diesen Umständen nicht rauslassen.Wenn die anderen Bewohner so zickig sind kannst du ev. Schwierigkeiten bekommen wenn dein Kätzchen doch mal in die Gärten schlüpft und da herumgräbt. :rolleyes:
 

jutta76

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11 Februar 2005
Beiträge
109
Wir wohnen auch im ersten Stock, haben jetzt zwar eine Dachterrasse mit Treppe in unseren Garten, aber wir haben sie auch vorher rausgelassen. Wir wohnen auf dem Land. Im Sommer ist die Haustür sowieso tagsüber offen und im Winter ist sie eh lieber drin. Außerdem gibt es da einen Bewegungsmelder, der drinnen mit Ton oder Licht alarmiert, wenn die Katze vor der Tür steht. So einen haben unsere Nachbarn. Unsere Pinky könnte jetzt raus und rein wie sie will, ich stehe aber auch nicht die ganze Zeit an der Balkontür und warte, bis sie kommt. Ich schau halt manchmal nach oder schau beim Fenster raus, ob sie schon da ist. Im Sommer lassen wir ihr auch nicht offen, da sie schon einmal eine lebende Maus mitgebracht hat, die sich dann hinterm Bett versteckt hat.

LG
jutta
 

Mausi

Mitglied
Registriert
7 Januar 2005
Beiträge
17
Unsere Eingangstür ganz Unten ist immer verschlossen ich seh auch von meinem Fenster nicht dazu.
Auserdem haben wir nen Sandkasten im Hoff.
Ich denke mal das es besser ist wenn sie eine Wohnungskatze bleibt :)
 

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
9.664
Ort
Salzburg
Hallo Mausi!

Darüber haben wir schon ein wenig hier diskutiert:
https://www.tierliebe.at/threads/68

Ich finde, wenn man die Gelegenheit hat, sollte man die Katze schon rauslassen, sofern sie es auch will.
Ich denke, wenn sie vorher schon ein Stubenhocker war und noch nie die Welt von draussen gesehn hat, wird es ihr auch nicht fehlen, wenn sie aber das Blut einer Freigängerin hat, dann wäre es schade wenn man sie einsperrt. Meine Mutter hat einen Kater, mit dem sie in eine eigene Wohnung gezogen ist, der Grund war die Scheidung meiner Eltern, früher hat der Kater immer rein und raus können und das von klein auf, das geht jetzt nicht mehr sie wohnt im 2. Stock, da sie ihm den Freigang aber nicht ganz abstellen wollte, geht sie jetzt täglich mit ihm an der Leine runter zum kleinen Park der zur Wohnanlage gehört.

LG
Margit
 

Lissy

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Mai 2004
Beiträge
278
Ort
Land Salzburg
Mausi schrieb:
Unsere Eingangstür ganz Unten ist immer verschlossen ich seh auch von meinem Fenster nicht dazu.
Auserdem haben wir nen Sandkasten im Hoff.
Ich denke mal das es besser ist wenn sie eine Wohnungskatze bleibt :)
Wenn du keinen Ärger haben willst und unter diesen Umständen( Sandkasten u.Türe zu) ist es besser sie in der Wohnung zu lassen,außerdem war sie ja bis jetzt keine Freigängerin und ist es gewohnt drinnen zu sein glaub mir das macht deinem Kätzchen gar nichts aus. :katze: :katze: :katze:
 

chaosqueen

Mitglied
Registriert
3 November 2004
Beiträge
15
Ort
Krefeld
hi Lissy,

Als ich Blacky bekommen habe,wohnte ich zwar im EG, aber einige Mitbewohner waren mit Katzem im Haus auch nicht einverstanden................
da Blacky gerne raus wollte, habe ich versucht,ihm ein Geschirr anzulegen, und er tolerierte es, und ich bin dann mit ihm raugegangen.
Damit war er zufrieden.
Versuch es bei deiner Süssen auch mal,wenn du die Zeit und die Lust hast.

Liebe Grüsse

chaosqueen :)
 
Werbung:

Mausi

Mitglied
Registriert
7 Januar 2005
Beiträge
17
Das klingt jetzt vieleicht merh depad aber Zeit hab ich serh wenig. Ich habe zwei Kinder 1 + 4 Jahre alt und regelmässig noch die Kinder von meinem Mann.
Da brauche ich die Zeit die mir bleibt (ich geh auch nebenbei arbeiten) für mich.

Ich denke ich bleibe dabei und lass sie in der Wohnung ist wohl das beste :danke:
 
Oben