Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

mein Ninchen beißt

Dieses Thema im Forum "Kaninchen und Hasen" wurde erstellt von Jenny, 18 August 2005.

  1. Jenny

    Jenny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14 August 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    hi, in letzter zeit hat mein HAse angefangen zu beißen er ist jetzt etwa 5 monate alt und hat das vorher nicht getan, Wir haben auch nichts anders gemacht als zuvor.Er krummelt richtig wenn man ihm nur die hand mit futter hin hällt!Er war auch schon stubenrein, was sich jetzt aber auch wieder geändert hat da er nun in unserem wohnzimmer über all hin macht.Ich weis jetzt nicht mehr was ich machen soll :weinen3: krank ist er nicht da bin ich mir sicher, was könnte er haben????
     
  2. süßer-hasi

    süßer-hasi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2004
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Cuxhaven
    Hallo,

    wenn du dein Kaninchen allein, ohne Partner (sprich 2tes Ninchen) hälst, könnte es Langeweile sein. Er wird dadurch aggressiv. Ein Kaninchen braucht sehr viel Unterhaltung, daher darf ein Kaninchen nie allein gehalten werden.
    Kaninchen sind sehr gesellige Tiere, die man in der Natur nie allein treffen würde. immer in Gruppen.

    Wenn du kein 2tes Ninchen hast, würde ich dir dringend raten, ein zweites Ninchen zu holen.. (bitte kein anderes Tier als Partner, auch kein Meerschweinchen).

    2 Tiere machen nicht mehr Arbeit als eines.. :rolleyes: :)
     
  3. Aisha

    Aisha Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    341
    Stimmt, Einzelhaltung bei Hasen ist nicht artgerecht, da würd ich auch grummeln. (Vorsicht bissig, nach dem Füttern bitte die Finger zählen).

    Scherz beiseite.
    Es gibt doch auch die sogenannte Flegelphase, in der Menschenwelt spricht man von Teenagern. :zunge4:

    Das gibt es doch auch bei den Tieren, kann es sein, daß dein Hase eben mal seine Grenzen auslotet? Motto: Was geht rein und was nicht? Bei Hunden ist das so ab dem 7.bis ca. 9. Monat, mit Hasen kenn ich mich zuwenig aus.

    Frag doch mal in einem Kaninchenforum nach. Die können dir sicher weiterhelfen.
     
  4. kaninchenmama18

    kaninchenmama18 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    wien
    dadurch das dein nini ganz alleine ist, gibt es 2 möglichkeiten für sein verhalten. 1)dein nini ist einfach einsam. 2)es verteidigt sein revier bsw sein futter,deine hand die in den käfig greift könnte ihr doch das futter wieder wegnehmen..stell die futterschüssel immer wieder an verschiedene plätze im käfig und hol dir auf alle fälle ein zweites nini nach hause, im tierheim gibt es viele arme ninis die eine gutes zu hause suchen..lg lisa
     
  5. Minnie

    Minnie Guest

    Hallo Jenny
    da schließe ich mich an. Dein Kaninchen nicht alleine halten.
    Was mir noch eingefallen war ist daß einige Widderkaninchen manchmal als aggressiv gesehen werden, was daran liegen könnte daß die Ohren hängen. Man ihnen dadurch keine Körpersprache ablesen kann oder sie einfach dadurch verschreckt sind weil sie den Menschen nicht rechtzeitig sehen oder hören. Aber Du hast ja kein Widderkaninchen. Aber könnt ja vielleicht sein daß es irgendwie schreckhafter geworden ist durch irgendwas oder etwas scheuer und es sich dann eben so ausdrückt.
    Bin aber selber kein Kaninchenexperte, nur so eine Überlegung.
    Alles Gute für Dein Ninchen:)
    Gruß Minnie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden