Perser scheren lassen

pia257

Sehr aktives Mitglied
Registriert
15 Januar 2006
Beiträge
342
Hallo zusammen!

Ja, jetzt hab ich es getan, hab meinen Eddie scheren lassen! Nachdem ich alles mögliche versucht habe, auch mit dem Entfilzungsmesser gings nicht, weil er sich eben nicht am Bauch kämmen läßt!!!!:bwaah:
Er sieht jetzt aber allerliebst aus, seit dem putzt er sich auch wie wild! Eddie hat sich immer geputzt, doch mit den langen Haaren hat er auch immer schnell aufgehört damit. Ich glaube, die waren ihm auch oft lästig!!!
Bin ich jetzt eine böse Katzenmami???? Freue mich auf eure ehrlichen Antworten!!!!

Schöne Grüße von Pia
 
Werbung:

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
nö, bist keine böse Katzenmami. Bei vielen Persern geht's halt nicht anders, als dass man sie von Zeit zu Zeit scheren lassen muss. Das ist die Züchtung. Die Haare der Perser sind einfach zu lang gezüchtet worden, als dass die Tiere selbst noch damit zurecht kämen. Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt...

lg Guin
 

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
Gar keine böse Katzenmami bist du!
Ich mußte Caruso(Maine Coon) 2 Stellen ausschneiden, weil er sich nicht richtig geputzt hat.
Unsere TÄ meinte, er sei zu schlapp gewesen wegen der Unterernährung.
Was sie aber interessantes sagte war, dass diese Verfilzungen die Tiere nerven, weil sie jucken und sie können sogar Entzündungen hervorrufen.
Also war es doch genau richtig, was du getan hast!
 

Grizzly

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9 März 2005
Beiträge
1.118
Ort
Schweiz
Kannst Dich trösten, ich muss meine beiden Perser auch mindestens 1 Mal im Jahr scheren, resp. entfilzen lassen. Geht einfach nicht anders. Die beiden sind so zickig, die rennen schon davon, wenn sie nur einen Kamm sehen.
Sie kriegen dann beim Tierarzt jeweils so ne leichte "Beduselung" damit die sich nicht zu arg bewegen...
 

wuschi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2006
Beiträge
4.330
Ort
Niederösterreich
Du bist absolut keine böse Katzenmama! Als ich meine Perser bekam, war ihr Fell voller Knoten. Die Vorbesitzerin konnte sie nicht mehr bürsten - Katzenallergie, außerdem durfte ich den einen gar nicht bürsten - Hautpilz. Ich habe fast ein Jahr gebraucht, um das in Griff zu bekommen, habe immer ein paar Knoten weggeschnitten. Ich hätte sie sooooo gern scheren lassen, doch ich wohne auf dem Land (nennt sich zwar Stadt, aber ...).
Mit den Katzen wollte ich nicht bis Wien fahren, da Auto fahren für sie ein Gräuel ist, sonst hätte ich sie GARANTIERT scheren lassen!

Du weißt gar nicht, was du dir und der Katze erspart hast - ich schon! :)
 

pia257

Sehr aktives Mitglied
Registriert
15 Januar 2006
Beiträge
342
Hallo an euch alle!

Danke für eure Antworten! Hatte irgendwie ein kleines schlechtes Gewissen!
Doch das kämmen ist bei uns immer zu einem kleinen Kampf ausgeartet, so sollte es doch auch nicht sein, oder?
Als beim scheren die ersten Haare fielen, hab ich schlucken müßen. So blöd bin ich!!!! Narkose hat er keine bekommen, hab meinen Schwager mitgenommen, zum halten. Aber Eddie war sooooo brav, vor lauter Angst (nehme ich an), hat er sich fast gar nicht gewehrt. Nur zum Schluß als ihm der Schwanz gekämmt wurde....... das wollte er dann nicht mehr!
Aber bereuen tu ich es nicht. Auch meinen beiden anderen Kater putzen Eddie jetzt. Vorher haben sie es nicht getan, nehme an weil sie immer ein Fellpüschel im Mäulchen hatten.

Schöne Grüße von Pia
 

Grizzly

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9 März 2005
Beiträge
1.118
Ort
Schweiz
So, am Montag kommt Grizzly mal wieder unter die Schere... Anders krieg ich den leider nicht gekämmt/entfilzt. :confused:
 

wuschi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2006
Beiträge
4.330
Ort
Niederösterreich
Grizzly schrieb:
So, am Montag kommt Grizzly mal wieder unter die Schere... Anders krieg ich den leider nicht gekämmt/entfilzt. :confused:

Hallo Grizzly, hast du schon mal probiert, immer ein paar Knoten rauszuschneiden? Bei meinen funktioniert das prima! Und ist auch kostengünstiger! :D
 

Grizzly

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9 März 2005
Beiträge
1.118
Ort
Schweiz
wuschi schrieb:
Ich glaubs dir schon! Aber schau dir mal ein Foto von meiner Indra an! Die hat sicher nicht weniger Haare als dein Grizzly! Und: sie ist Freigängerin! Die kommt manchmal mit ganzen Bäumen ins Haus! :D:D

Grizzly hat sooo ein feines seidiges Fell, dass es extrem viel schneller verfilzt als z.B. bei Shiva (obwohl die beiden Brüder sind).

Grizzly ist auch Held darin, Moos, Blätter und halbe Baumstämme in sein Fell zu verwickeln... :D Aber sobald ich mit einem Kamm oder eine Schere antanze, nimmt er Reissaus. Und wenn ich ihn doch mal erwische muss ich fast mein Lederkombi und nen Helm anziehen, damit er mich nicht völlig zerfetzt... *kopfschüttel*

Shiva hingegen kann ich eher mal einen "Knuppel" rausschneiden, vorallem wenn er schläft... *hinterhältig bin* :D
 

wuschi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2006
Beiträge
4.330
Ort
Niederösterreich
Grizzly schrieb:
Grizzly hat sooo ein feines seidiges Fell, dass es extrem viel schneller verfilzt als z.B. bei Shiva (obwohl die beiden Brüder sind).

Grizzly ist auch Held darin, Moos, Blätter und halbe Baumstämme in sein Fell zu verwickeln... :D Aber sobald ich mit einem Kamm oder eine Schere antanze, nimmt er Reissaus. Und wenn ich ihn doch mal erwische muss ich fast mein Lederkombi und nen Helm anziehen, damit er mich nicht völlig zerfetzt... *kopfschüttel*

Shiva hingegen kann ich eher mal einen "Knuppel" rausschneiden, vorallem wenn er schläft... *hinterhältig bin* :D

Naja, ich habe leicht reden! Indra fängt schon zum Schnurren an, wenn ich die Bürste in die Hand nehme! Sie liebt es, gebürstet zu werden! :blume2:
Probliers beim Schmusen! Wenn du einen Knoten ertastest, Schere - schnips! :D
 

Romy24

Sehr aktives Mitglied
Registriert
24 Februar 2006
Beiträge
94
Ort
Zell am See
Leo .... muss auch unter die Schere....

Halli, hallo!
Bin jetzt richtig beruhigt, dass nicht nur ich dieses filzige Problemchen mit meinen Kater habe. Er trägt auch täglich sämtliches Gebüsch in seinem Fell in die Wohnung und selbst ein Kamm in Verbindung mit Leckerlis lässt ihn reißaus nehmen.... :Schritt: Dann kommt er lieber gleich 2 Tage nicht mehr nach Hause. Habe jetzt schon die ganze Zeit überlegt, ob ich ihn beim Arzt scheren lassen soll, aber habe es eben nicht übers Herz gebracht. Aber Dank euch.... Leo miez, miez wo bist du.... wir fahren spazieren....:brav: :zunge3:
Danke und liebe Grüße, Romy!
 

Grizzly

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9 März 2005
Beiträge
1.118
Ort
Schweiz
Romy24 schrieb:
Leo miez, miez wo bist du.... wir fahren spazieren....:brav: :zunge3:

i_lol3.gif

Naja, du tust ihm ja eigentlich nur einen Gefallen damit. Ist bestimmt nicht angenehm als "Knuppel-Viech" rumzutigern... :D
 
Werbung:

wuschi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2006
Beiträge
4.330
Ort
Niederösterreich
Romy24 schrieb:
Halli, hallo!
Bin jetzt richtig beruhigt, dass nicht nur ich dieses filzige Problemchen mit meinen Kater habe. Er trägt auch täglich sämtliches Gebüsch in seinem Fell in die Wohnung und selbst ein Kamm in Verbindung mit Leckerlis lässt ihn reißaus nehmen.... :Schritt: Dann kommt er lieber gleich 2 Tage nicht mehr nach Hause. Habe jetzt schon die ganze Zeit überlegt, ob ich ihn beim Arzt scheren lassen soll, aber habe es eben nicht übers Herz gebracht. Aber Dank euch.... Leo miez, miez wo bist du.... wir fahren spazieren....:brav: :zunge3:
Danke und liebe Grüße, Romy!

Kamm kennen ich und meine Katzis aber auch nicht! :zunge3:
 
Oben