Freue mich so...

süßer-hasi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16 März 2004
Beiträge
1.323
Ort
Cuxhaven
Huhu,

mein Mann und ich suchen nun ein Haus mit Garten zur Miete.
Und mein Mann hat gesagt, dass ich dann endlich einen Hund haben kann. Ist das nicht klasse?
Seit meine Dela damals starb, wollte ich immer wieder einen Hund haben, aber der Verlust war so schmerzhaft, dass ich es lange nicht konnte. Die Sehnsucht nach einem treuen Gefährten (außer meinem Mann *gg*) wird aber immer stärker und nun freu ich mich tierisch, dass es doch bald soweit sein wird. :jump1: :jump1:
 
Werbung:

SanfterRiese

Moderator
Teammitglied
Registriert
24 Februar 2005
Beiträge
5.322
Ort
Salzburg
Hallo süßer-hasi!

Heeee, das sind ja tolle Neuigkeiten! :jump1:
Ich freu mich soooo für Dich! :umarm:

Ich wünsche Euch viel Glück, bei der Haussuche und ganz viel Zeit bei der Suche nach Eurem treuen Mitbewohner!

Liebe Grüße
SanfterRiese!
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Hallo süsser Hasi
Das freut mich für Dich/Euch.
Nachdem ich meinen Charly damals einschläfern lassen musste viel es mir auch ne ganze Zeit sehr sehr schwer.Aber nun hab ich meine Kessy schon 2 Jahre(die Zeit vergeht wie im Flug)und bin tierisch froh das ich sie habe.
Sie kann und soll mir Charly nicht ersetzen aber ich möchte sie nun auch nicht mehr her geben!!!!!!Ich denke schon mehr oder weniger über nen Partner für sie nach....... :jump1: :jump1:
 

süßer-hasi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16 März 2004
Beiträge
1.323
Ort
Cuxhaven
Huhu,

ja, ich hab auch schon gedacht, ob wir uns vielleicht gleich zwei Hunde zulegen. Wenn dann wirklich mal alleine geblieben werden muss, ist es nicht so langweilig.
Aber ob das so geht.. mal gucken.. :rolleyes:

Hab heut nacht kaum schlafen können, da ich mir immer überlegte, von wo wir uns einen Hund holen.. möchte gern einen, der es im Leben bisher nicht so gut hatte.. Laborhund oder ähnliches. Hab aber dann auch ein paar Bedenken, ob es dann vielleicht zu viele Probleme gibt und ich sie nicht so bewältige.. :rolleyes:

Oder doch lieber einen Welpen aus dem TH? hmm.. echt schwer...

Was meint ihr?
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Hallo Hasi
Na das finde ich nun aber echt Toll das Du einem armen mäuschen ein schönes Leben bieten möchtest!!!!
Laborhunde lassen sich auch immer noch in das Leben Integrieren.Darüber habe ich auch schon nachgedacht.Und verdient haben solche HUnde doch wirklich alles was das Leben zu bieten hat,oder???

Schau Dir mal diese Seite an,vor allen Dingen die BErichte über vermittelte HUnde!!!!

http://www.balu-der-beagle.de/

http://www.versuchstiere.de/
 

geronimo

Aktives Mitglied
Registriert
29 Juni 2005
Beiträge
43
Ort
Schwalmtal
süßer-hasi schrieb:
Hab heut nacht kaum schlafen können, da ich mir immer überlegte, von wo wir uns einen Hund holen.. möchte gern einen, der es im Leben bisher nicht so gut hatte..

Das finde ich echt toll von Dir! Es gibt leider soooo viele Hunde die in ihrem Leben wenig Freude hatten, und sicher überglücklich wären bei Dir ein schönes Heim zu finden! Da ist die Auswahl sicher riesengroß, ich bin sicher dass Du einen (oder zwei :) ) Hunde findest die super zu Euch passen.

Drücke Dir ganz fest die Daumen dafür, und freue mich schon darauf wenn Du dazu Neuigkeiten zu berichten hast! :)
 

süßer-hasi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16 März 2004
Beiträge
1.323
Ort
Cuxhaven
Huhu ihr Lieben,

ja, für uns kommt nur ein Tier in Frage, das es bis dato nicht so gut gehabt hatte.
Da diese Hunde meist schwer zu vermitteln sind, da sie eventuell auch kleinere "Macken" haben, möchte ich gern so einem Hundi ein neues schönes Zuhause bieten.
Kann es kaum noch abwarten.. aber ich muss mich noch etwas gedulden, da wir ja erst mal ein neues Zuhause sprich Haus mit Garten finden müssen. Hoffentlich schnell.. hihi.. :rolleyes: :umarm: :jump1:
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallo Süßer-Hasi, hey das sind ja ganz tolle Neuigkeiten!!! :jump1: Also wenn's 2 Hunde sein sollten, wie wär's dann mit einem Welpen/Junghund vom Züchter und einem Hundi aus'm Tierheim oder Labor? So könnte der Hund vom Züchter vielleicht einen positiven Einfluss haben auf den Hund aus dem Tierheim/Labor? Je nach Veranlagung von beiden natürlich. Hast Du ein ängstliches Tier, würd ich auf jeden Fall ein selbstsicheres auswählen - weißt Du so ungefähr wie ich meine? Na, Du wirst schon das richtige tun! Ich drücke auf jeden Fall auch ganz fest die Daumen mit!!! :blume2:

Alles Liebe Marie
 
Werbung:

jutta76

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11 Februar 2005
Beiträge
109
Hallo!
Eine Bekannte von mir kauft immer wieder Hunde von einem Massenzüchter in Ungarn frei. Malteser, Havaneser, ShiTsu udn Cavalier King Charles Spaniel, vielleicht ergibt sich ja was?
Die letzte war Becky, die bei mir zur Pflege war und nun ein schönes zu Hause in Sbg. hat.



LG
Jutta
 
Oben