Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Meerwasser...

Dieses Thema im Forum "Das Aquarium" wurde erstellt von Grinseentchen, 4 September 2005.

  1. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Werbung:
    HalloAndrea
    Ich hab da was beschlossen :weihnacht
    Ich werde dir nicht in 6-8 Wochen das Meerwasseraquarium zeigen, wenn es fertig ist, sondern du bekommst wöchentlich einen Bericht mit Foto, wie weit wir sind.
    Da mein Männe ja nur am Wochenende da ist, können wir auch dann nur was machen :rolleyes:
    Wir waren gestern in einer Art Meerwasserzoohandlung.
    michbaldumgehaunhat - sowasvonschööööön

    "Teile gibt´s da - noch nie was von gehört oder gesehen.
    Da war so ein "Tier", das sah aus, wie der Steinbeißer in der unendlichen Geschichte.
    Das muß vor vielen, vielen Monden mal angefangen haben, sich vom Fisch zum Repztil weiter zu entwickel.
    Ob´s dann kein Bock mehr drauf hatte?????????
    Jedenfall hat der breite kurze Flossen mit, wie Zehen oder Krallen vorne dran.
    Irre sag ich dir.
    Das "Teil" soll wohl ein Krötenfisch sein.

    So, hier nun :
    Kamera, die erste - klapp

    [​IMG]

    Sind noch am weiterbasteln.
    Nächste Woche kriegst du dann das nächste Foto :weihnacht

    liebe Grüße Alex
     
  2. Flauschfussel

    Flauschfussel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    8.326
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Siegen
    Alex, das finde ich aber lieb von dir! :umarm: :danke:
    Olaf freut sich auch sehr darüber!
    Er ist schon gespannt, wie ein Flitzebogen!
    Er sagt"Da bauen sie meinen Traum auf!"
    Schön, irgendwann haben wir auch eines, bis dahin freuen wir uns an dem Becken, was bei euch steht*gg
    Ihr werdet noch ganz andere Fische sehen...wenn ich alleine nur an die Korallen denke*schwelg
    LG
    Andrea
     
  3. yorkiefan

    yorkiefan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2005
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Hessen
    Ich bin auch ein MeeresAQ Fan.
    Und ich bin auch seit 1993 Aquarianer(voher auch aber nicht sooo richtig) aber ich habe es bis heute nicht gewagt mir eins anzuschaffen.
    Es ist sooooooooooooo wichtig da ein biologischen Geleichgewicht zu halten,dann kommt noch die unzählige Technik,die wirklich ein haufen Schmott kostet.
    Naja und vom Zeitaufwand gar nicht erst zu reden.Alles im allen, überhaupt kein Vergleich mit einen herkömmlichen AQ.
    Irgendjemand wichtiges soll mal gesagt haben" Wer von einen Süss auf ein Salzwasser AQ umsteigt,soll alles bisherige vergessen"
    Muß also schon ziemlich schwer sein.

    Ich werde es aber auch mit beobachten :) :)

    Achsoo wieviel Lieter hat es?
    Mann sagt im allgemeinen,das man wenn man es richtig machen will,nicht kleiner als 300 L. machen soll. Deins sieht aus wie zwischen 200 und 250 Liter.
     
  4. Flauschfussel

    Flauschfussel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    8.326
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Siegen
    yorkiefan, Alex hat ein 300l Becken :)
     
  5. yorkiefan

    yorkiefan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2005
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Hessen
    Naja,dann habe ich mich mal um ein par Liter verschätzt :dreh:
     
  6. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Werbung:
    Moin, ihr Lieben,
    ja, ihr habt ja recht.
    Aber ich vertrau da voll meinem Mann.Er hat sich belesen ohne Ende und wir haben fachkompetende "Leute" als "Gesprächspartner.
    In der "Zoohandlung", die ich erwähnte ist eigentlich keine Zoohandlung, sondern eher ein Laden von "Profimeerwasslern".
    Die haben nur Meerwasseranlagen, züchten auch selber nach und, sind keine Personen, die nur verkaufen wollen, auf Kosten der Tiere etc.
    Die haben voll Ahnung, testen Geräte usw.erst selbst, ehe sie sie empfehlen.
    Ich will von der Technik usw.garnix wissen, ich muß dann nur wissen, wie ich das Becken samt Inhalt die Woche über pflegen muß, da ja mein Mann die Woche über nicht da ist.
    Wir überlegten auch, ob wir nicht tauschen und das 600L Becken dafür nehmen, aber daswäre den anderen Fischen gegenüber unfair gewesen, sie in das kleinere Becken zu setzen.
    Und das gänge wohl auch mit der Technik nicht, weil in dem 600ter ein eingebauter Innenfilter ist(so mit Glaskammern) und der geht irgentwie nicht für Meerwassertechnik(ichdavonnixverstehen)
    liebe Grüße Alex
     
  7. Marie

    Marie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    10.151
    Hallöli Ihr Lieben!

    Ohja, *ichauchimmermitguckentu*, habe null und nix Ahnung, aber es ist immer so schön anzusehen! Finde es in einem Aqaurium richtig gemütlich - also von draußen reinzusehen - und es ist irgendwie beruhigend. Alex, das mit dem Saubermachen stell ich mir schwierig vor. Muss man da nicht alle Tiere für rausnehmen und auf Temperatur etc. achten???
     
  8. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Ja, Marie, wir haben da ne gaaaaanz lange Bank, wo wir die c.a. 60 Fische draufsetzen, wenn wir das Aqua saubermachen. und da kriegen sie einen Mantel an, damit sie draußen nicht frieren.:ironie:

    Nee Quatsch, die Fische bleiben drin.
    Da nimmt man eine Mulmglocke und saugt den Aquaboden ab, dann mal bissel Wasser wechseln, Filtermaterial saubermachen und das wars dann auch schon.
    Das macht nicht viel Arbeit.Man macht das nicht jeden Tag.
    Gestern z.B. habe ich für alle drei Aquas 3 Stunden gebraucht und da war mal Großputz.Sonst, wenn ich bloß die Filter mach - max.ne halbe Stunde.
    Je größer ein Aqua, umso weniger die Arbeit, das läuft "quasi von allein"
    liebe Grüße Alex :umarm:
     
  9. Marie

    Marie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    10.151
    Also von den Begriffen hab ich keine Ahnung - Mulmglocke und so. Aber dann ist's ja ganz easy mit dem Saubermachen. Vor allem wenn größer, umso leichter. Cool, is mal genau umgekehrt.

    Haste mir das eben krumm genommen beim Rätsel? Wollte Dich nicht foppen, sorry falls es so rüberkam.
     
  10. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    was´n für ein Rätsel?
    Bei tierisch verspielt?
    Ich guck mal dort,
    sonst weiß ich nich ,was du meinst.
    :umarm:
     
  11. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Huhu,
    hat zwar nix mit dem Meerwasseraqua zu tun, wollt ich euch trotzdem mal zeigen :)
    [​IMG]
    Das ist einer von unseren Feuerbauchmolchen.
    liebe Grüße Alex
     
  12. Marie

    Marie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    10.151
    Hey Alex, tolles Photo! Sieht urgemütlich da drinnen aus!
     
  13. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Kannst ja mal zum Baden kommen :weihnacht
     
  14. yorkiefan

    yorkiefan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2005
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Hessen
    Hihi.meine passen alle auf den Sesssel.

    Aber das andere Stimmt.Bei einen kleinen 60 Liter Becken sollte man jede Woch was machen.Bei einen 600 Liter becken,kann man bestimmt nen Monat warten auf ein Teilwasser wechsel.
    Aber alles kommt darauf an, wie hochd er Fischbesatz ist und ob das Becken z.B. bepflanzt ist oder wo es steht.
    Dieser Mulmsauger ist echt ne super erfindung.Das erleichtert die Arbeit enorm.Von der Zeitersparnis nicht zu sprechen die gerade zu fenomenal ist gegenüber der herkömmlichen reinigung ohne des dings.
     
  15. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Unser"Riese" (kannst du gucken bei Aquaumfrage) bräuchte schon allein ne´Sesselhälfte :weihnacht
    leider ist heute unsere größte Haibarbe über die Rehgenbogenbrücke gegangen.
    Sie/er war fast 20cm lang - keine Ahnung, warum.
    Heute früh, beim Füttern, war er noch ganz o.k. und nachmittag schwamm er auf dem Rücken????????????????????????????????????????????????????????
    lg.Alex
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden