Urlaub mit Katze???

jutta76

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11 Februar 2005
Beiträge
109
Hallo!
Wir fahren diesen Sommer mit unseren zwei Hunden in Urlaub. Unsere Katze ist sehr anhänglich und ich denke, das Plätzchen www.etrachsee.at würde ihr auch gefallen. Ich habe aber Angst davor, daß sie sich nicht umstellen kann und verloren geht. Was meint ihr, nimmt jemand von Euch die Katze mit in den Urlaub?? Wenn sie zu Hause bleibt, ist sie gut versorgt. Die nachbarin kümmert sich um sie, außerdem ist sie im Sommer eh die meiste Zeit draussen.

LG
Jutta
 
Werbung:

krstie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3 März 2005
Beiträge
1.225
Ort
Endenburg (Steinen) DE
ich denke, das hängt sehr stark von der Persönlichkeit der Katze ab - die meisten Katzen sind ja eher ortsgebunden als menschengebunden - ich hab aber eine, die so sehr auf mich fixiert ist, dass sie mir überall hin folgen würde - und auch bestimmt nirgends verloren ginge, solange sie mich wittern kann - das dürfte aber eher die Ausnahme sein

hinzu kommt noch, dass die meisten Katzen seeeeehr ungern Auto fahren - das würde dann Stress auslösen - meine ist da wiederum eine Besonderheit - die stellt sich mit den Hinterpfoten auf den Beifahrersitz und mit den Vorderpfoten auf das Armaturenbrett - und geniesst die Fahrt - aber wie gesagt - ziemliche Ausnahme
 

Lissy

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Mai 2004
Beiträge
278
Ort
Land Salzburg
Also wenn die Katze gut versorgt wird würde ich sie lieber zu Hause lassen.Die Fahrt ,fremde Umgebung u.s.w. erzeugt Stress. Lg.
 

Delfin

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 März 2004
Beiträge
66
Ort
Kreis BM (K)
Ich würde sie auch nicht mitnehmen ... meine sind schon während der einstündigen Fahrt beim Umzug jammervoll gewesen ... Selbst zum Tierarzt - das ist nicht weit, aber im Auto ... oh je, oh je!

Ich persönlich verkneife mir den Urlaub auswärts ... bin lieber bei meinen Tieren..., aber irgendwann wollen mein Schatz und ich dann doch mal in Urlaub fahren - wenigstens eine Woche.
Das mach ich aber auch nur, wenn ich jemand hab, wo ich genau weiß, der kümmert sich um meine zwei Krümmel...
:hamster:
 

Ina13

Mitglied
Registriert
16 November 2004
Beiträge
10
Dr Jeckyll und Mr Hyde sind doch manchmal auf Reisen und kommen für ein Wochenende mit nach Salzburg (nur wenn niemand da ist der sich kümmern kann). Dort müssen sie dann allerdings im Haus bleiben, denn ich kenne viele Katzen die sich in einer fremden Umgebung verirrt haben, bzw. weggelaufen sind um ihr Zuhause zu suchen.
Lass sie lieber daheim. Sicher ist sicher.
 
Werbung:

Grizzly

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9 März 2005
Beiträge
1.118
Ort
Schweiz
Ich würde die Katzen auf jeden Fall auch zu Hause, in ihrer gewohnten Umgebung und ihren Schlafplätzchen, lassen.
Wenn Du jemanden hast, der sich während eurer Abwesenheit gut um die Mietzen kümmert und sich auch mal ein bisschen Zeit nimmt, sie zu streicheln oder ein wenig bei ihnen zu sein, sollte das wirklich kein Problem sein.

Das erste Mal, als ich länger in die Ferien ging, hatte ich schon auch n'riesen Bammel. Aber es hat wirklich alles bestens geklappt.
 
Oben