Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Martin Rütter - Der Hundeprofi

Dieses Thema im Forum "Hunde-Erziehung, Hunde-Verhalten" wurde erstellt von PinkFloyd, 3 Oktober 2008.

  1. chrissi1

    chrissi1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2011
    Beiträge:
    792
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    essen
    Werbung:
    ;) ich bin hier auch der boss.....wenigstens bei den tieren und meiner tochter......:confused: mein mann zickt hin und wieder aber insgeheim naja weiß er auch die wahrheit:sneaky:
    so sehe ich es auch,
    ich will lilli nicht brechen sie soll ihre eigene persönlichkeit behalten....
    aber so wie du schreibst liegen wir in etwa auf einer wellenlilie...
    so weiß ich wohl ebenso wie du das man seinen hund erziehen kann ohne seinen hund zubrechen.....
    lilli wäre viel zu sensibel wenn ich mit der holzfäller methode ankäm........:cautious:obwohl sie einen ziehmlichen dickkopf hat wenn sie will:Dich aber auch


    was ich von cesar milan übernommen habe ist.....das die ausstrahlung viel ausmacht
    und das man ruhig und bestimmt bleiben sollte und nicht kopflos rum zu hantieren.....
     
  2. naely

    naely Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2012
    Beiträge:
    957
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    schaditz raabs waldviertel
    ja immer die nerven bewahren - auch wenn es nicht so leicht ist wenn du bei pferden die leitstute sein möchtest , dann musst du immer genau überlegen was du tust, denn sie vertrauen dir ihr leben an und prüfen dich , denn eine wankelhafte chefin kann ihr verderben sein, .wie soll ein hund verstehen heute ja und in den nächsten 5 minuten nein. das geht nicht.
     
    chrissi1 gefällt das.
  3. fusselbuerste

    fusselbuerste Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2008
    Beiträge:
    4.960
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Halle
    chrissi,
    ich habe oben geschrieben das mein Rüde abrufbar ist.
    Er aber dennoch an der Leine bleibt.
    Bei meiner Hündin habe ich auf Feld und Wiesen die Abrufbarkeit nicht trainieren können.
    Sie ist ne Wolfshündin und hier läuft Wild (Rehe) rum.
    Ich wollte nicht testen was die Jäger meinen wenn die Wolfshündin frei läuft.
    Akira 8.jpg
     
    ShortysFrauchen gefällt das.
  4. chrissi1

    chrissi1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2011
    Beiträge:
    792
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    essen

    ja ich weiß das du das geschrieben hast....ist doch auch voll okay.....hab ich nix gegen gesagt......
    sorry wenn irgenndwas falsch rüber kam war nicht in meinem sinne.....
     
  5. fusselbuerste

    fusselbuerste Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2008
    Beiträge:
    4.960
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Halle
    Ich weiß doch das Du nix dagegen gesagt hast.
    Wollte damit auch nur sagen das jeder der seinen Hund an der Leine hat auch seine Gründe dafür hat.
    Deshalb sollten auch andere ihre Hunde nur frei laufen lassen wenn die Abrufbar sind.
    Wir hatten einfach aneinander vorbeigeschrieben. LACH
     
    ShortysFrauchen gefällt das.
  6. chrissi1

    chrissi1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2011
    Beiträge:
    792
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    essen
    Werbung:
    :LOL: na dann is ja gut!ich dachte schon....:(
     
  7. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    1.496
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mühlviertel, Oberösterreich
    Martin Rütter bei 3 nach 9 zu Gast:

     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden