Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Katzen erziehen geht nicht?

Dieses Thema im Forum "Katzen-Forum Allgemein" wurde erstellt von Marie, 23 August 2005.

?

Katzen erziehen geht nicht?

  1. Doch, na klar geht das

    9 Stimme(n)
    26,5%
  2. Klappt nur bedingt

    24 Stimme(n)
    70,6%
  3. Nein, überhaupt nicht

    1 Stimme(n)
    2,9%
  1. Marie

    Marie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    10.151
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Habe gestern beim Tierarzt gelesen, dass Katzen überhaupt nicht erziehbar sind. Kenn mich ja nicht so gut aus mit den "Tigerchen" und kann mir das eigentlich gar nicht so vorstellen. Ihr seid doch Fach"männer", erzählt doch mal von Euren Erfahrungen.

    Lieben Gruß Marie
     
  2. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Hallo Marie,
    ein gewisses Maß an "Erziehung" gibt es schon, wie zum Beispiel, auf´s Katzeklo gehen, nicht auf den Tisch springen, solche Kleinigkeiten eben.
    Aber eigentlich ist die Katze ein eigensinniges Wesen.Eigensinnig im Sinne von Pöh, ich mach eh´was ich will - nicht im bösartigem Sinne gemeint.
    Es heißt ja auch Hunde haben Herrchen und Katzen Personal.
    Meine Katzen haben keinerlei Erziehung :rolleyes:
    Also, auf´s Klo gehen sie, aber Tisch, Schrank, Bett etc, sind für meine Tiger kein Tabu und da lernen sie schnell.
    Als unser WC zu uns kam, ging er nicht auf den Tisch - 2 Tage :rolleyes:
    dann hat er sich gesagt, was die anderen können, kann ich schon lange.
    Am schlimmsten ist unser Dreistigkeit.Der hat es auch drauf, wenn du nicht schneller bist, den Topfdeckel aufzumachen und sich das Fleisch zu klauen. :weinen3:
    Aber ich kann meinen Fellfressen nicht böse sein.
    liebe Grüße Alex
     
  3. krstie

    krstie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    1.225
    Ort:
    Endenburg (Steinen) DE
    ich stimme Alex absolut zu - unsere 4 gehen auch auf's Katzenklo (natürlich, sind ja saubere Tiere) - aber viel mehr liegt nicht drin - sie kennen zwar sehr gut das Wort "NEIN" - allerdings hören sie nur drauf, wenn sie grade per Zufall Lust drauf haben - oder es sich mit ihren eigenen Plänen deckt :)
     
  4. Flauschfussel

    Flauschfussel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    8.326
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Siegen
    Ich kann mich nur anschließen, bei uns ist es auch so.
    "Nein" kennen sie sehr genau, wenn sie denn wollen :)
    Katzenklos werden eifrig benutzt und ansonsten gehören wir ja unseren kitten :)
    LG
    Andrea
     
  5. Marie

    Marie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    10.151
    Guten Morgen zusammen!

    Dann stimmt es also wirklich das Katzen eigensinnig sind und eher das machen, wonach sie Lust und Laune haben?! Is ja echt nen Ding. Dachte immer das sei Gerede. Dann stimmt es wohl auch, das Katzen grantig werden, wenn man mit ihnen Schmusen will? Also wenn die Katze grad nicht mag, mein ich.

    Und wie is das dann, haben Maunzelchens viele Flausen im Kopf? Wenn ich so lese, wie bei Alex
    dann muss man ja ganz schön aufpassen, ja?!
     
  6. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Werbung:
    Ich möchte nie ohne Katzen leben, auch wenn sie manchmal Blödsinn machen.
    Unsere Blääägsau z.B. ist der absolute Umstandskasten.
    Wenn sie auf ihren Lieblingsplatz, das Aquarium will, springt sie nicht einfach hoch, obwohl sie das locker packen würde.
    Nein, sie geht an die gegenüberliegende Zimmerseite, springt auf den Schrank, dann auf den Fernseher, dann !!! auf die Vorhangstange über der Küchentür, balanciert darüber, springt auf die Standuhr und von dort erst aufs Aquarium.wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww

    Die vielen W´s, das war gerade Puma.
    Na und manchmal nerven sie auch mit ihrer Schmuserei, wenn de gerade was zu tun hast und sie ++++++knalln sich einfach vor die Füße, wie na los streichel mich jetzt - das machen die auch auf der Treppe usw.
    Aber ich liebe sie, so, wie sie sind.
    Die Plus´s sind auch von Puma.
    liebe Grüße Alex
     
  7. krstie

    krstie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    1.225
    Ort:
    Endenburg (Steinen) DE
    ich schätze, ich halte Katzen grade weil sie so eigensinnig sind - und Du hast absolut Recht Marie - sie können ganz schön grantig werden, wenn sie nicht gestreichelt werden wollen - mein Kater fährt dann auch mal die Krallen aus - er verletzt mich zwar nicht wirklich damit, aber mir ist dann schnell klar, dass ich meine Finger jetzt besser wegnehme

    und wie Alex schon schreibt - wenn sie dann gestreichelt werden wollen, was meistens genau dann der Fall ist, wenn ich unbedingt was anderes zu tun hätte, dann können sie auch mal nerven

    was die Flausen angeht - damit könnte ich ganze Bücher füllen - unser Kater z.Bsp. ist ein Spezialist für Diebstähle - wenn mein Mann vom Einkaufen kommt, stellt er sich immer alle Einkäufe auf den Tisch und ordnet sie danach, was wohin weg geräumt werden muss - da braucht er sich nur mal schnell umdrehen und schon ist der Reibkäse weg - nicht etwa das Fleisch, dass rum liegt - unser Kater klaut einfach alles, was auch nur entfernt nach Käse aussieht - und Deckel von den Töpfen klauen gehört bei uns auch zum Standard - das können alle 4 - unsere Kleinste ist Spezialistin im Angeln - da sitzt sie ganz brav irgendwo in der Nähe des Tisches - und plötzlich taucht eine Pfote auf mit ausgefahrenen Krallen und irgendwas verschwindet vom Teller oder aus der Pfanne - und da sie neben Fleisch auch gerne Gemüse, Teigwaren und Kartoffeln frisst, ist ihr dann eigentlich egal, was an der Kralle dran hängt - meine Grazi hat sich ne andere Variante ausgedacht - wenn ich irgendwas in der Hand halte, was sie gerne hätte, dann fährt sie ihre Krallen aus und schlägt mich - natürlich nur dann, wenn ich nicht drauf gefasst bin - vor lauter Schreck lass ich dann das fallen, was ich in der Hand halte - und sie ist an ihrem Ziel
     
  8. Sinaa

    Sinaa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2005
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Kelkheim
    Das kenne ich nur allzugut.Vorzugsweise hat mein Kater das gemacht wenn ich Zeitung lesen wollte.
    Platsch auf die Zeitung so wie " jetzt bin ich erst ma dran " :jump1: :jump1:
     
  9. Marie

    Marie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    10.151
    Also ich muss ja echt schmunzeln!!! Da habt Ihr ja dann allerhand zu tun mit Euren Mietze-Maunzelchen! Mag an Tieren ja gern das eigensinnige, aber letzlich würd ich gern dann sagen, wann Schluß is. Aber da hätt ich wohl bei :katze3: das nachsehen...

    Aber Ihr habt mich jetzt ganz heiß auf mehr Flausen-Story's gebracht! Bitte, bitte weiter erzählen :jump1:
     
  10. krstie

    krstie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    1.225
    Ort:
    Endenburg (Steinen) DE
    na gut Marie - eine noch - nachher muss ich erst mal wieder arbeiten

    mein Kater hat grade ne neue Masche, wie er mich ärgern kann - unsere 4 Monster schlafen nachts natürlich bei uns im Schlafzimmer - vorzugsweise am Fussende meiner Bettseite alle 4 zusammen gekuschelt - dass mich da schon mal eine in die Zehen beisst, wenn ich mich zu sehr bewege ist ja nicht ungewöhnlich - tagsüber dürfen die Katzen aber nicht ins Schlafzimmer, weil meine zwei Kleinen immer noch nicht geschnitten sind, da wir sie nicht berühren können und deshalb schon mal die eine oder andere auf unserem Bett markiert, wenn wir nicht da sind - also müssen am Morgen alle Katzen raus - bei der Grossen geht das perfekt - die beiden Kleinen sausen dann schon mal unter's Bett, kommen da aber ganz schnell wieder vor, wenn ich den Besen, der zu diesem Zweck unter dem Bett liegt, ein wenig bewege - nicht so der Kater - seit einigen Tagen verzieht er sich unters Bett, sobald ich aufstehe - selbst wenn er die zwei Stunden vorher nicht mehr bei mir im Bett war - und kommt da nicht mehr vor - wenn ich die Matratze unten links hoch hebe, geht er nach oben rechts - und so weiter - und da unser Bett 2.30 m lang und 2.50 m breit ist, hat er da genügend Möglichkeiten, sich zu verstecken - das Spiel kann dann schnell mal eine Viertelstunde dauern - heute morgen habe ich ihn allerdings am Nacken gepackt - da war das Spiel nach drei Minuten um - fand er gar nicht witzig
     
  11. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Hallo Krstie, da bin ich ja echt beruhigt, daß es nicht nur bei uns so chaotisch zugeht.

    Das, mit den Krallen vom Teller klauen, kenne ich auch, nur das sich z.B.unsere Dreistigkeit nicht damit begnügt, vom Stuhl aus zu Angeln.Er steigt dann gleich auf den Tisch, angelt und macht sich auch nicht die Mühe, stiften zu gehen - nee, das fress´mer gleich auf´n Tisch.Deshalb müssen wir ihn beim Essen raussperren.
    Ins Schlafzimmer dürfen unsere auch, manchmal hab ich gleich drei im Bett, aber schön verteilt auf der zudecke und wenn ich mal raus muß, muß ich mich schlängeln, wie ein Wurm am Haken -man will sie ja nicht aufscheuchen:rolleyes:
    Unser Fettsack merkt auch nicht immer alles.Im vergangenen Winter hat er sich auf die Herdplatten gelegt, weil die noch Restwärme hatte.Und er liebt es, sich in Behältnisse zu legen, die eigentlich viel zu klein für ihn sind:rolleyes:
    Ich denke, mir werden in der nächsten Zeit noch mehr "Anekdoten" einfallen.
    liebe Grüße Alex
     
  12. krstie

    krstie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    1.225
    Ort:
    Endenburg (Steinen) DE
    wenn Du grade so die Herdplatten erwähnst, muss ich doch mal was von unserer Grossen erzählen - das ist jetzt mit Abstand die dümmste Katze die ich kenne - aber auch die zäheste und überlebensfähigste

    warum Herdplatten? kurz nachdem mein Mann zu mir ins Thurgau, aber noch in eine eigene Wohnung, gezogen war, fielen mir auf dem Parkett seltsame Spuren auf - und dann sah ich auch, dass unsere Grosse (die Schwester des Katers übrigens) seltsam ging - also hab ich mir mal ihre Pfoten angeschaut - und einen Riesenschock gekriegt - alle 4 Pfoten waren blutig - uns war aber noch nicht klar, weshalb - ich also gleich :katze3: ins Auto gepackt und zu meiner Tierärztin gesaust - die hat dann erst Mal :nono: und mir gesagt, so was hätte sie schon lange nicht mehr gesehen - die Pfoten seien bis fast auf den Knochen verbrannt - jetzt muss anscheinend unser Dummviech auf die Herdplatten gestiegen sein, weil sie an den Topf ran wollte - und sich dabei alle 4 Pfoten verbrannt haben - aber denkt ihr, sie hätte irgend einen Ton von sich gegeben? mein Mann war ja damals den ganzen Tag zu Hause, weil er arbeitslos war - er hat aber von ihrem Unfall nichts mit gekriegt

    1 Jahr später - ziemlich genau - kamen wir von einem auswärts verbrachten Wochenende nach Hause - da waren Flecken auf dem Boden - mein Mann dachte, es hätte mal wieder eine der Katzen erbrochen oder Durchfall gehabt - als ich dann rein kam, fiel mir gleich auf, dass es Blut ist - und dann kam auch gleich die Frage: wo steckt die Grosse? - bevor wir sie fanden, entdeckten wir, dass die Glasscheibe, welche unser Aquarium abdeckt, zerbrochen im Aquarium lag - und dann fanden wir auch die Grosse - sie lag in einer Kartonschachtel, beide Hinterpfoten blutig - also wieder :katze3: ins Auto gepackt und zur Tierärztin - die hat schon nicht mal mehr , sie hatte sich bereits an die Unfälle der Grossen gewöhnt - jedenfalls stellte sich heraus, dass sie am einen Hinterbein beide Sehnen durchtrennt hatte - und doch hatte sie wieder mehr Glück als Verstand - die Tierärztin konnte die Sehnen "reparieren" und heute geht die Grosse wieder völlig normal - dass sie dann während der Genesungsphase dauernd ihren Verband auszog versteht sich ja von selber
     
  13. krstie

    krstie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    1.225
    Ort:
    Endenburg (Steinen) DE
    und hier noch ein Bild unserer Grossen

    [​IMG]]
     
  14. Sinaa

    Sinaa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2005
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Kelkheim
    Genau:weihnacht

    Jetzt wird nicht gerätselt....ich will schlafen!!!!!
    So kenn ich das auch...
     
  15. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    ach Krstie, deine Große hat´s voll drauf:rolleyes:

    also eine meiner, weiß gar nicht mehr wer, ist ins Aquarium gefallen, weil Deckel auf war - hat aber nur nassen POpo gehabt - war ratz fatz wieder draußen.
    Sowas geht auch mit Badewannen und Toiletten:autsch:
    Aber ernsthafte Unfälle hatte ich zum Glück noch nie!!!!!!!!!!!!!!!!
    Am amüsantesten war immer unser Fetti, die von klein auf blind war.
    Sie hat ihr Leben mit Bravour gemeistert, kannte ihre Wege, solange dort nix verändert wurde.
    Da reichte schon ein Eimer, beim Treppe wischen, der ja nicht immer dort steht.Da konnteste drauf warten, das sie den Eimer voll "Wolli nahm"
    Also promt davor gerannt.Und wenn sie irgentwo hochspringen wollte, dann saß sie davor, hat überlegt, wie hoch das jetzt sein könnte und sich dann gedacht, ach schätz mal lieber 20 cm mehr ein.
    Dann der Sprung.
    Weiß nicht so richtig, wie ichs erklären soll.Also angenommen, sie hat das Aquarium anvesiert - war 60 cm hoch, Fetti nahm lieber 80 cm, sprang, naja und dann könnt ihr euch vielleicht vorstellen, wie es aussah, wenn sie die überschätzten 20cm wieder runterplumste.
    War schon ein bedauernswerdes Wesen:umarm:
    liebe Grüße Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden